Am 16.11. fand im Audimax der Leucorea eine Engagement-und Demokratie-Werkstatt statt, in der gelaufene Projekte der diesjährigen Partnerschaften für Demokratie im Landkreis Wittenberg der Öffentlichkeitvorgestellt wurden.
Christian Randel, kam als Redner des Bundesprogramm „Demokratie leben!“ und folgte damit den Gruß- und Dankesworten seitens der LEB AG Anhalt-Wittenberg und denen des stellvertretenden Landrates Herr Hartmann.
Wie wichtig es ist sich zu erinnern und die Lehren von damals in die heutige Zeit zu bringen, zeigten die Projektvorstellungen von Melanie Engler von der Gedenkstätte KZ Lichenburg-Prettin und von Kerstin Krause von den Wirtschaftsjunioren Wittenberg. Während sich an der Lichtenburg internationale Teilnehmer mit der Nazi-Vergangenheit der Lichtenburg auseinandersetzten und ihre „Spuren“ im Stadtpark hinterließen, beschäftigen sich die Wirtschaftsjunioren nach wie vor mit den alternativen Jugendkulturen der Nachwendezeit in Wittenberg. Die Dokumentation ist noch in Arbeit, die Premiere wird auf facebook.de/alternativerepublikwittenberg bekannt gegeben.

Beim Thema Erinnerungskultur bleibend, folgte darauf die Vorstellung der Broschüre „Ein Rundgang zu den 30 Stolpersteinen in der Lutherstadt Wittenberg“ verbunden mit einem Rundgang zu 4 Standorten in der Stadt und den Geschichten der benannten Personen dazu. Bei einer kleinen Stärkung im Alten Rathaus war Zeit für den gegenseitigen Austausch um danach der szenischen Aufführung jessener Gymnasiasten „Ich sollte es am eigenen Leibe erfahren, dass finstere Barbarei über Deutschland hereingebrochen war“ zu folgen. Der Applaus verdeutlichte den Erfolg der Aufführung, die danach von Gunter Demnig, Künstler und Erfinder der Stolperteine, ebenfalls sehr gelobt wurde. Mittlerweile gibt es in 18 Ländern Stolpersteine, ein Erfolg der den Künstler sehr stolz macht, denn so kann Geschichte erlebbar und mahnend bleiben.
Reinhard Pester, Renate Gruber-Lieblich und Mario Dittrich, denen die Broschüre zu verdanken ist, luden die Gäste zur Verlegung neuer Stolpersteine am nächsten Tag ein.
b_220_0_0_00_images_aktuelle-meldungen_2016_audi_5-Hartmann.jpgb_220_0_0_00_images_aktuelle-meldungen_2016_audi_6-Christian-Randel.jpgb_220_0_0_00_images_aktuelle-meldungen_2016_audi_12-Stolpersteine.jpgb_220_0_0_00_images_aktuelle-meldungen_2016_audi_15-Schler.jpgb_220_0_0_00_images_aktuelle-meldungen_2016_audi_9-Reinhard-Pester.jpgb_220_0_0_00_images_aktuelle-meldungen_2016_audi_8-Melanie-Engler.jpg