Demokratie stärken und Toleranz fördern sind zentrales Ziel der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Wittenberg. Gefördert über das Bundesprogramm: Demokratie Leben! stehen insgesamt 44.000 Euro über den Aktions- und Initiativfonds für Maßnahmen und Projekte für Toleranz und Weltoffenheit zur Verfügung.
 
Der Begleitausschuss hat die eingegangenen Projektanträge geprüft und es können die folgenden 5 Projekte aus dem Aktionsfonds gefördert werden:
 
Name des Projektes Verein / Institution
„Alternative Republik Wittenberg“ – Die Filmpremiere einer Dokumentation über Jugendkulturen in Wittenberg kurz nach der Wende Wirtschaftsjunioren Wittenberg e.V.
„Human Rights“ Ein neuer Blick auf die Menschenrechte – ohne Worte, aber nicht sprachlos! LICHT AN! KONZERTE WITTENBERG e.V.
Ein dauerhaftes buntes Spiel – eine interkulturelle Stabilisation im Sport Kreissportbund Wittenberg e.V.
Gedenkstättenprojekt mit Fahrt nach Polen und Follow-up in Prettin – was bleibt ist dein HEUTE LKJ Sachsen-Anhalt e.V.
Geschichte entdecken und Erinnerung bewahren– Ein internationales Workcamp im Schloss Lichtenburg in Prettin Gedenkstätte KZ Lichtenburg Prettin als Teil der Stiftung Gedenkstätten Sachsen-Anhalt
 
Am 16. März 2017, um 16:30 Uhr werden den Akteuren die Bewilligungsbescheide übergeben.
Diese Veranstaltung findet in der Landkreisverwaltung Breitscheidstraße 3, 06886 Lutherstadt Wittenberg, Haus 1 Raum 1-16 statt.