Partnerschaft für Demokratie vergibt Aktionsfonds „Wir für Vielfalt“

Demokratie stärken und Toleranz fördern sind zentrale Ziele der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Wittenberg. Gefördert über das Bundesprogramm: „Demokratie Leben!“ können ab sofort Maßnahmen für Weltoffenheit und gesellschaftliche Teilhabe beantragt werden.

Bis 15. Februar müssen die Anträge gestellt sein. „Der Begleitausschuss wird nach einer Projektpräsentation am 20. Februar über die Förderung entscheiden“, erklärt Simone Graf das weitere Vorgehen. Die Mitarbeiterinnen der Ländlichen Erwachsenenbildung in Sachsen-Anhalt e.V. (LEB) bieten den Aktiven aus Vereinen und Initiativen im Vorfeld beratende Unterstützung: „Interessierte können am 30. Januar Beratungstermine vereinbaren und die Antragsstellung vorbereiten“, wirbt Graf und hofft auf innovative Ideen für eine vielfältige Gesellschaft.

Die Projekte sollten von Anfang März bis Mitte Juni umgesetzt werden. Basis für die Anträge ist die „Integrierte Handlungsstrategie“ der Demokratiepartnerschaft im Landkreis Wittenberg.

mouse_select_left.pngHier geht's direkt zur Ausschreibung zum Aktionsfonds „Wir für Vielfalt“ 2018