Die bereits im vergangenen Jahr erschienene Broschüre „(Un)vergessene Nachbarn“ zu den sich hinter den Wittenberger Stolpersteinen verbergenden Biografien soll nach ihrer Übersetzung ins Englische als Druckversion in gleicher Ausgabe wie sein deutsches Pedant erscheinen, um eine Auseinandersetzung auch für Nichtdeutsche zu ermöglichen.
Die im Zusammenhang mit einem Projekt des Jugendforums entstandene Übersetzung der Broschüre soll daher im gleichen Layout wie die deutsche Ausgabe erscheinen und einer breiten englischsprachigen Öffentlichkeit zur Verfügung gestellt werden. Dazu ist es nötig, die Druckkosten abzusichern, da sonst eine Produktion des Heftes und somit auch keine Folgeprojekte auf deren Grundlage möglich wären.
Da das Layout der Originalausgabe noch vorhanden ist, brauchte nur der Text neu eingepasst zu werden und bereits im Sommer könnten alle Jugendcamps aber auch Erwachsenengruppen damit arbeiten. Es böten sich Stadtrundgänge, Geocaching – Touren aber auch klassische biografische Gruppenarbeiten an, welche bilingual oder nur in Englisch stattfinden können.
Den Besuchern wird damit genauso wie den Einheimischen ein Mittel in die Hand gegeben, über dass sie sich austauschen und zu gemeinsamen Standpunkten finden können.


KONTAKT:

Ansprechpartner:

Mario Dittrich
Dörffurtstrasse 8
06886 Lutherstadt Wittenberg

Telefon: 
03491 - 695914

Email:    
m.dittrich-wb@freenet.de